www.hamburger-naturfototreff.de

Startseite Kurz-Infos Detail-Infos Rückblick Fotogalerie Links
           

20. Hamburger
Reise- und Natur-Fototreff
Freitag 2. Nov. bis Sonntag 4. Nov. 2018

 

Wo findet der Fototreff statt?

Im Freizeitheim Nazareth, Am Höllenberg 1, 21271 Hanstedt / Nordheide
www.freizeitheim–nazareth.de

 

Anzahl der Teilnehmer:

Maximal 40 Personen, alle bisherigen Fototreffs waren ausgebucht.

 

Was kostet die Teilnahme?

85,00  pro Person Umlage für Hausmiete, Verpflegung von Freitagabend bis Sonntagmittag: 2x Abendbrot, 2x Frühstück,
2x Mittagessen, 1x Kaffee und Kuchen, kalte und warme Getränke wie Mineralwasser, Saft, Wein, Bier, Kaffee, Tee.
Speisen für besondere Ernährung müssen selbst mitgebracht werden, Vegetarier sind berücksichtigt.

 

Wo kann ich übernachten?

Im Haus sind 40 Schlafplätze in 2, 3 und 4-Bettzimmern vorhanden. Bettbezug und Bettlaken sind mitzubringen, Bettdecken und Kopfkissen sind vorhanden. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Etagenbetten, Tisch, Stuhl, Schrank und Waschbecken. Darüber hinaus stehen 6 Duschen zur Verfügung. Für die Übernachtung im eigenen Wohnmobil steht ein Wiesenparkplatz zur Verfügung.
In Hanstedt (ca. 1,5 km entfernt) gibt es Hotels, Pensionen oder Privatzimmer. Infos unter www.hanstedt-nordheide.de
.

 

Welches Programm ist geplant?

Die Teilnehmer gestalten das Programm durch ihre Vorträge. Diese sollten gut und interessant, müssen aber nicht perfekt sein.
Die Länge der einzelnen Vorträge liegt zwischen 10 und 30 Minuten. Am Sonnabendmorgen wird eine Begrüßungsschau mit
je 5 persönlichen Highlight-Fotos aller Teilnehmer gezeigt. Erfahrungsaustausch, Diskussion, Klönen in gemütlicher Runde und ein Spaziergang durch Wald und Heide runden das Programm ab.

 

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich keinen Vortrag zeige?

Selbstverständlich.

 

Wie und wo melde ich mich an?

Nur schriftlich mit speziellem Anmeldebogen, der direkt heruntergeladen werden kann (Download hier ab Mai 2018).

 

Wie geht´s dann weiter?

Erhalten wir mehr als 40 Anmeldungen, werden zunächst die Teilnehmer eingeladen, die einen Vortrag anbieten, dann neue Teilnehmer, die beim 1. Mal noch keinen Vortrag zeigen möchten und danach bisherige Teilnehmer ohne Vortragsangebot.
Mit der Einladung wird das Programm verschickt und um Überweisung der Umlage gebeten. Nach Geldeingang innerhalb
von 14 Tagen ist dann alles perfekt.

 

Ist eine Anreise erst am Sonnabend möglich?

Ja, aber bitte spätestens 30 Minuten vor Beginn des ersten Vortrages eintreffen.

 

Was ist, wenn ich dann doch nicht kommen kann?

Geld wird erstattet, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden wird.

 

Wen rufe ich an, wenn ich noch Fragen habe?

Elke und Jörn Meier, Tel. 040.45 83 89 oder Sigrid und Bernd Meier-Neiss, Tel. 040.880 28 29 oder per E-Mail (siehe unten).

 

           
eMail bitte hier klicken: